Landeshauptstadt Dresden
Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Übersicht | Geschichte | Galerie Alte Meister | Galerie Neue Meister | Kupferstich-Kabinett | Grünes Gewölbe | Porzellansammlung | Rüstkammer | Münz-Kabinett | Skulpturensammlung | Kunstgewerbemuseum | Mathem.-Physik. Salon | Puppentheatersammlung | Volkskunstmuseum

Grünes Gewölbe: Beispiele


Abendmahlskelch und Weinkännchen
Abendmahlskelch und Weinkännchen
Gold; Sockel, Knauf und Unterteil des Kelches mit gegossenen, teilweise emaillierten Ornamenten bedeckt und mit Edelsteinen verziert; Kölner Arbeit um 1550/60; Kelch: 19,5 cm hoch; am Fuß ist ein Kruzifix mit Maria und Johannes in plastischem Goldemail aufgelötet, an der Gegenseite das Wappen des Erzbischofs von Köln Johann Gebhard, Graf von Mansfeld (1558-1562); Weinkännchen: 15,5 cm hoch, spätgotische Form, Inv.Nr. IV 41


Gefäße aus BergkristallZwei Gefäße aus Bergkristall in emaillierten Goldfassungen, mit Smaragden und Rubinen besetzt
Mailand, um 1580; Pilgerflasche: 31,5 cm hoch; aus der Werkstatt der Brüder Sarachi, mit Szenen der Noah-Geschichte nach Entwürfen von Annibale Fontana, goldene emaillierte Sirenen als Griffe; Kanne: 24,7 cm hoch; eingeschnittenes Laubwerk, Aufsatz: hockende Teufelsfigur mit gestreckten Armen, Henkel: männliche und weibliche Herme mit zusammengefügten Köpfen



Permoser - Elfenbeingruppe Herkules und Omphale
Balthasar Permoser: Elfenbeingruppe Herkules und Omphale
Dresden, Anfang des 18. Jahrhunderts, 25,7 cm hoch; identische Figuren in Dresden, Berlin und St. Petersburg vorhanden; rechts: Herkules mit Spinnrocken, Mitte: Omphale beim Anziehen des Löwenfells des Heros, links: geflügelter Putto - Armor als Sieger mit einer Keule; die als Felsen mit Pflanzenwerk gestaltete Plinthe trägt vorn Permosers Signatur; die Figuren und der Sockel sind aus Teilen zusammengesetzt

Schmuckanhänger mit kursächsischem Wappen und Initialen AASchmuckanhänger mit kursächsischem Wappen
Gold, Email, 28 Rubine, 4 Smaragde, 77 Diamanten, 1610/11, 12,2 cm
Schmuckanhänger mit den Initialen AA
Buchstaben aus Brillant-Tafelsteinen zwischen zwei Smaragden unter einer Krone aus gefassten Rubinen, das Ganze mit goldenem, emailliertem Rollwerk umgeben (insgesamt 12 Rubine, 2 Smaragde, 20 Tafelsteine); 2. Drittel des 16. Jahrhunderts; 6,7 cm; die Initialen bezeichnen Kurfürst August von Sachsen und seine Gemahlin Anna

Melchior Dinglinger - Kaffeekanne aus dem goldenen Kaffeegeschirr
Melchior Dinglinger:
Kaffeekanne aus dem goldenen Kaffeegeschirr
Silbervergoldet, reich mit Email-Arbeiten und Diamanten geschmückt; 1701 vollendet

Mohr als Kesselpauker
Mohr als Kesselpauker
Lackierte Holzskulptur auf einem Pferd aus Elfenbein reitend; Schabracke, Zaumzeug und Pauke aus emailliertem Gold, reich mit Diamantanhängern besetzt; Anfang 18. Jahrhundert, Höhe 14 cm




Angebote

Ihre Werbung auf dresden-und-sachsen.de
Machen Sie Ihre Produkte, Dienstleistungen, Unterkunftsangebote u.a.m. aus dem Raum Dresden oder Ostsachsen den monatlich mehr als 50.000 Besuchern dieses Internet-Reiseführers bekannt! Erfragen Sie die Konditionen bitte unter dresax@gmx.net.


  nach oben